Seite auswählen

Im Frühling 2008 wird der Jugendzeltplatz Prora auf der Insel Rügen eröffnet werden. Für den Landkreis Rügen als Auftraggeber wurde die Anlage in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsarchitekten Pulkenat bis zum Herbst 2007 fertiggestellt. de+ architekten zeichnen für die Hochbaulichen Anlagen verantwortlich. Hierzu gehören die Neugestaltung des Rezeptionsgebäudes, der Mehrzweckhalle sowie der Neubau von 2 Sanitäreinheiten.
In der benachbarten ehemaligen KdF-Anlage Prora wird bis 2010 eine Jugendherberge entstehen, die zusammen mit dem Zeltplatz vom DJH betrieben werden wird.
rezeption_tag_komplett_4501.jpg
Rezeptionsgebäude – Blick auf die Anlage

san_eingang_blau_450.jpg
Sanitäreinheit – Eingang Herren

halle_innen_450.jpg
Mehrzweckhalle – Das Innere