Seite auswählen

Am 15.07.2020 wurde die Interimskita, die iKiTa, abgenommen und an den das BMF übergeben. Die KiTa ist für 2 Gruppen für je 10 Kinder geplant. Das Gebäude wurde als Holzmodulbau konzipiert und durch Fa. MaxHaus aufgestellt. de+ architekten war für dieses Projekt als Architekt und Generalplaner mit den LP 2-8 beauftragt. In den kommenden Tagen wird mit der Planung der eigentlichen KiTa für das BMF begonnen.